Leseschwäche: „Die Familie ist als Vorbild gefragt“

Die aktuelle Iglu-Studie zeigt: Deutsche Grundschüler bleiben auf der Strecke.
Woran liegt es und was kann man dagegen tun? DIE NECKARQUELLE hat sich umgehört.

07_1208_UmschauGenerell ist in den letzten
Jahren die Tendenz
zu beobachten,
dass die Leistungen
der Schüler im Allgemeinen abnehmen,
nicht nur beim Lesen“,
sagt Fenke Härtel, Rektorin der
Neckarschule in Schwenningen,
zum Ergebnis der gerade veröffentlichten
vierten Internationalen
Grundschul-Lese-Untersuchung
(Iglu) für das Jahr 2016.
Das, so Härtel, sei auch der Entwicklung
der heutigen familiären
Situationen geschuldet.

Quelle: 08.12.2017 DIE NECKARQUELLE

Facebookmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.