Mehr Geld für Schulen

Landtag Aufgeschreckt durch mäßige Leistungen in Schülervergleichen investiert das Land in den Bereich Bildung wie nie zuvor. Was genau ist geplant?

18_1216_Umschau

Von Axel Habermehl NQ 16.12.2017

Es ist der dickste Brocken
im Doppelhaushalt.

Mehr als jeden fünften Euro, den
die Landesregierung für
die kommenden beiden Jahre ver-
plant hat, will sie in die Bildung
stecken: 22 Prozent des Gesamt-
etats macht der gestern mit den
Stimmen der grün-schwarzen
Mehrheit im Landtag verabschie-
dete Einzelplan des Ressorts von
Kultusministerin Susanne Eisen-
mann (CDU) aus. Auch in abso-
luten Zahlen (siehe Infobox)
klingt das wuchtig. Wohin fließt
dieser riesige Berg an Geld?
Facebookmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.