Gemeinderat beschließt für 2018 einen Haushalt der Superlative

Ein neuer Rekordhaushalt wurde verabschiedet. Die Investitionen der Stadt sind dreifach so hoch wie in „normalen“ Jahren. Dennoch gab es mahnende Worte von Stadträten mit Blick in die Zukunft.

Entspannt hat der Gemeinderat gestern mit breiter Mehrheit der Haushaltsplanung für 2018 zugestimmt. Das Zahlenwerk wird als „Rekordhaushalt“ in die Annalen der Stadt eingehen. Mit Blick in die Zukunft fehlte es aber nicht an mahnenden Worten. Mahnungen musste auch Oberbürgermeister Kubon (SPD) entgegennehmen. Er solle sich endlich erklären, ob er nächstes Jahr für eine weitere Amtszeit kandidieren wird, wurde er von mehreren Seiten aufgefordert.

Quelle: Südkurier Eberhard Stadler

Facebookmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.