Die Zukunft der Sportplätze in VS: Neues Konzept soll Sanierungsbedarf ermitteln

Verwaltungsausschuss stimmt für Sportstätten-Konzept. Der Hoptbühl-Platz soll jedoch unabhängig davon saniert werden.

Es passiert was auf den Sportstätten in der Doppelstadt. Zumindest theoretisch. Die Mitglieder des Verwaltungs- und Kulturausschusses haben am Mittwochabend mehrheitlich dafür gestimmt, für 60 000 Euro ein Konzept zu erstellen, dass den Bedarf an Sportstätten ermittelt und dann die bestehenden Hallen und Sportplätze hinsichtlich ihres jeweiligen Sanierungsbedarfes einordnet. Die endgültige Entscheidung, ob ein solches Konzept auf den Weg gebracht wird, obliegt in der kommenden Woche dem Gemeinderat.

weiterlesen

Quelle: Südkurier, 19.04.2018

Facebookmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.