Insgesamt 21 Millionen werden investiert

Die Stadt VS investiert in die Erweiterung der Südstadtschule in Villingen Foto: Eich Foto: Schwarzwälder Bote

Etliche Projekte für die Sanierung an Schulgebäuden sind 2018 im Gange. Manche laufen schon Monate oder sogar Jahre, andere sind bereits abgeschlossen, sagt Oxana Brunner von der Pressestelle der Stadt. An einigen Schulen werden Maßnahmen bezüglich des Brandschutzes getätigt, unter anderem an der Grundschule im Steppach, an der Friedensschule und an der Karl-Brachat-Realschule.

Am Gymnasium am Deutenberg wird schon seit geraumer Zeit eine Generalsanierung inklusive Brandschutz vorgenommen. Hinsichtlich des Brandschutzes wurde auch in der Klosterringschule gehandelt, dies findet im Rahmen eines Ausbaus zur Ganztagsschule statt.

Des Weiteren wurden an der Südstadtschule für die Erweiterung des Neubaus 1,7 Millionen Euro und für den Ausbau des Ganztagsbereich 50 000 Euro investiert. Für 360 000 Euro wurde der Fachraum des Gymnasiums am Romäusring saniert. An der Gartenschule fand ein Ausbau der ehemaligen Feuerwache zum Ganztagsbereich inklusive Brandschutz statt. Der Schulverbund am Deutenberg konnte sich über den Austausch von Böden, Jalousien und einer Sanierung des Fachraums freuen. Ebenso wurden die Außenanlagen der Goldenbühlschule saniert.

Hinzu kommen kleinere und bereits abgeschlossene Maßnahmen wozu der Umbau der Ganztagsschule Haslach, die Sanierung der Sporthalle der Klosterringschule und Malerarbeiten am Pavillon der Neckarschule zählen. Ebenfalls der Austausch der Heizkörper an der Warenbegschule sowie Brandschutzmaßnahmen an der Schule in Weigheim. Diese sind zum Großteil abgeschlossen, der Rest wird noch dieses Jahr umgesetzt.

An etlichen Schulen wurden Whiteboards ausgetauscht beziehungsweise angebracht. An der Friedensschule wurde außerdem eine digitale Tafel installiert.

Quelle: Von Vanessa Bohnert und Christine Albert 08.09.2018 Schwarzwälder Bote

Facebookmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.