Jede elfte Schulstunde findet nicht regulär statt

Rund neun Prozent aller
Unterrichtsstunden an Schulen
im Südwesten können nicht
wie geplant stattfinden, weil die
eigentliche Lehrkraft fehlt.Etwa
40 Prozent dieser betrofenen
Stunden entfallen komplett, für
den Rest gibt es Vertretungen,
wie aus einer einwöchigen  Erhebung des Kultusministeriums an allen öfentlichen Schulen im November 2018  ervorgeht. Häufigster Grund für die Abwesenheit war Krankheit (53 Prozent), gefolgt von Fortbildungen (17 Prozent). Das Ministerium hatte schon im Juni 2018 eine ähnliche Erhebung durchgeführt. Quelle: NQ 15.01.2019

Facebookmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.