Grundschüler leiden unter Mobbing

Villingen-Schwenningen. Ein tragischer
Fall von Mobbing an einer
Berliner Grundschule erschüttert
derzeit die Gesellschaft.
Mobbing unter Schülern
ist ein ernst zu nehmendes Problem.
Das belegt auch eine Forsa-
Umfrage im Auftrag der KKH
Kaufmännische Krankenkasse unter Eltern von Kindern im Schulalter. Demnach haben knapp 80 Prozent der Sechs- bis Zwölfjährigen sehr häufig bis gelegentlich Stress und Sorgen wegen Mobbing oder Streit mit Freunden. Bei den Sechs- bis Neunjährigen stehen solche verbalen und körperlichen Attacken sowie Angriffe über soziale Netzwerke & Co. sogar ganz oben auf der Stress- Skala – noch vor Konkurrenz- und Leistungsdruck in der Schule.

Quelle: NQ 08.02.2019

KKH Pressemeldung 86/24.10.2018

Facebookmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.