Zwei Schulen und fünf Kindergärten betroffen: Norovirus-Infektionen häufen sich

Seit Jahresbeginn registriert das Gesundheitsamt eine Zunahme der meldepflichtigen Erkrankungen in Villingen-Schwenningen. Einrichtungen sind aber nicht geschlossen.

Bild: Lange, Tobias

Quelle: Südkurier 07.02.2020 von Gerhard Hauser

Facebookmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.