Land ersetzt Elternanteil an nicht genutzten Schülertickets

Weil Schüler-Abos von Mai bis zu den Pfingstferien von den meisten Schülern kaum genutzt werden konnten, sollen die Familien bis zu den Sommerferien von zwei Monatsraten ihrer selbst zu zahlenden Kostenanteile entlastet werden. Dies haben die Landtagsfraktionen von Bündnis 90/ Die Grünen und CDU sowie das Verkehrs- und das Finanzministerium vereinbart.  weiter lesen

 

Facebookmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.