Das System der Schikane, Vortrag am Mittwoch, den 07.05.2014 um 19:30 Uhr, Neckarschulturnhalle

DER VORTRAG IST AUSGEBUCHT!!!

Wir werden versuchen einen zweiten Termin anzubieten.

Einladung des Gesamtelternbeirat
an alle Eltern der Schulen von Villingen-Schwenningen.

Das System der Schikane.
Mobbing unter Kindern und Jugendlichen.

In fast jeder Schulklasse oder festen Gruppe werden einzelne Kinder bzw. Jugendliche von anderen schikaniert, erniedrigt und ausgegrenzt. Diese Entwürdigung gehört zu den schlimmsten Erfahrungen, die ein Mensch machen kann. Gewaltphantasien, Rückzug, Depression, Suizidgedanken und psychosomatische Reaktionen sind die Folge. Verschlimmert wird dieser Umstand dadurch, dass viele gutgemeinte Interventionen von Erwachsenen eine dauerhafte Lösung verhindern, oder sogar zu einer Intensivierung der Angriffe führen.

Der Gesamtelternbeirat der Stadt Villingen-Schwenningen möchte Sie, liebe Eltern, zu einem
Vortragsabend mit Petra Sartingen, Dipl. Pädagogin, Gestaltberaterin und Leiterin der TIMA e.V. (Tübinger Initiative für Mädchenarbeit) zum o. g. Thema einladen.

Der Vortrag thematisiert folgende Punkte:
1. Konflikt-KULTUR
2. Was ist Mobbing?
3. Phasen der Mobbingdynamik
4. Rollen innerhalb der Gruppe
5. Wer wird zum Opfer?
6. Motive der Täter
7. Was können Eltern tun?
8. Was kann die Schule tun?
Der Vortrag findet am Mittwoch, den 7.5.2014, um 19.30 Uhr in der Neckarschulturnhalle, Wannenstr. 78, Schwenningen, statt.

Wegen der begrenzten Anzahl an Plätzen bitten wir um Anmeldung per Email: geb.schulen.vs@gmail.com Bitte geben Sie Ihren Namen, Schule sowie Anzahl der Personen an.

Sie können auch diese Word Vorlage benutzen >  Anmeldung GEB Vortrag

Facebookmail

3 Gedanken zu „Das System der Schikane, Vortrag am Mittwoch, den 07.05.2014 um 19:30 Uhr, Neckarschulturnhalle

  1. Das System der Schikane
    Unter dieser Überschrift startete am vergangenen Mittwoch Dipl. Pädagogin Petra Sartingen Ihren Vortrag in der Neckarschule. Über 150 Interessierte Eltern aber auch Lehrer/innen sowie Manfred Koschek geschäftsführender Schulleiter der Gymnasien und Rainer Beha geschäftsführender Schulleiter der Grund-, Haupt-, und Realschulen Villingen Schwenningen nahmen an diesem Vortrag teil. Der Gesamtelternbeirat der städtischen Schulen als Veranstalter, musste schon im Vorfeld vielen Eltern auf einen Folgetermin wegen Überbuchung vertrösten. Deshalb und auch wegen der regen Beteiligung der Besucher in den Diskussionsteilen, wird der GEB weitere Termine zum Thema Mobbing abhalten. Obwohl der mehrstündige Vortrag von Frau Sartingen viele Informationen lieferte, und Sie auch genau beschrieb ab wann man von Mobbing sprechen kann bzw. wann es sich eben „nur um Konflikte“ handelt, bleiben dennoch tiefergehende Fragen offen. Auch deshalb wird der GEB an diesem Thema dranbleiben.

  2. Habe mich zu dem Vortrag über Mobbing angemeldet, jedoch keine Antwort erhalten. Wie weiß ich nun, ob ich noch einen Platz ergattert habe oder nicht??
    Angemeldet wurde 1 Person, Evi Schleicher, Grundschule Weilersbach.

  3. Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit würde ich mich gerne zum o.g. Vortrag anmelden.
    Mein Sohn geht in die 3. Klasse der Grundschule im Brigachtal.

    Mit freundlichen Grüßen

    Corinna Herrmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.